Category

Ernährung

Category

Jetzt, wo unser Sohn ein Jahr alt und offiziell ein Kleinkind ist, können wir unsere größte Liebe mit ihm teilen: Essen! Und zu unserer Überraschung war es einfacher, als wir dachten – zumindest bis jetzt (Daumen drücken!). Hier sind ein paar ziemlich einfache Strategien für die Ernährung von Kleinkindern, die bei uns zu Hause funktionieren: Ein gutes und einfaches Frühstück Beginne den Tag mit richtigem Essen. Das Frühstück ist eine der einfachsten Mahlzeiten des Tages, wenn es um die Ernährung eines Kleinkindes geht, und erfordert nur wenig „Kochen“. Denk an zuckerarmen Bio-Joghurt, Vollkornbrot mit Erdnussbutter, selbst gemachten Haferbrei, Obst und Eier. Leicht zu essen Sorge dafür, dass die Lebensmittel leicht zu essen sind. Im Alter von einem Jahr liebt unser Sohn Matthias Lebensmittel, die er selbst in die Hand nehmen und essen kann: Ganze grüne Bohnen (gedünstet oder tiefgekühlt), rote Paprikastreifen, geröstete Karotten, in Streifen geschnittene Bananen, Vollkornbrotstücke usw. Ein…

Von vielen Freunden habe ich gehört, dass es bei ihnen so aussieht, als ob jedes Familienmitglied getrennt zu Abend isst. Der eine holt sich etwas zum Mitnehmen, der andere isst bei einem Freund, einer sitzt vor dem Fernseher, usw. Die Zeit des Abendessens kann eine der angenehmsten Zeiten des Tages sein oder eine der hektischsten. Als berufstätige Mutter schätze ich jede Minute, die ich mit meinem Mann und meinen drei Mädchen verbringen kann. Aber aus irgendeinem Grund war das Abendessen in meinem Haushalt immer eine verrückte Zeit. Es kam mir eher wie ein Wettlauf vor als eine entspannende Mahlzeit und ein schöner gemeinsamer Moment für uns alle. Eines Abends, nachdem ich meine Mädchen ins Bett gebracht hatte, ließ ich mich erschöpft in meinen Stuhl sinken und dachte darüber nach, wie schnell meine Mädchen erwachsen wurden. Da wurde mir klar, dass ich die Gelegenheiten nicht genutzt hatte, um mit meinen Mädchen…

Wenn bei deinem Kind ein Eisenmangel festgestellt wurde, ist es sinnvoll, seine Ernährung zu überprüfen. Aber um den Eisenspiegel zu erhöhen, muss man nicht nur eisenreiche Lebensmittel essen. Einige Lebensmittel enthalten zwar Eisen, aber auch Inhaltsstoffe, die die Fähigkeit des Körpers, Eisen aufzunehmen, beeinträchtigen. Viele Getreidesorten, Hülsenfrüchte und Gemüse enthalten zum Beispiel Phytate, chemische Verbindungen, die sich mit Eisen verbinden. Einmal gebunden, können diese sogenannten Verbindungen aus Eisen und Phytaten von den Enzymen im Darm nicht mehr verdaut werden – zumindest nicht, wenn der pH-Wert des Darms im neutralen Bereich liegt. Daher kann es sein, dass das Eisen, das du zu dir nimmst, deinen Körper verlässt – ohne aufgenommen zu werden. Zudem können Gerbstoffe (die in Tee und in verschiedenen Obst- und Gemüsesorten enthalten sind) die Eisenaufnahme hemmen. Das gilt auch für bestimmte Proteine in Eiern. Während wir also oft hören, dass Eier und Spinat gute Eisenquellen sind, ist das…

Vitamin-A-Präparate sind hilfreich für Kinder, die einen Vitamin-A-Mangel haben. Aber die meisten gesunden, gut ernährten Kinder brauchen keine Nahrungsergänzungsmittel. Und manche Kinder nehmen vielleicht zu viel Vitamin A auf – durch den Verzehr von zu viel vorgebildetem Vitamin A in Leber, Milchprodukten, Fischöl, Multivitaminprodukten und bestimmten mit Vitaminen angereicherten Lebensmitteln. Was ist Vitamin A? Der Begriff „Vitamin A“ bezieht sich auf eine Gruppe von organischen Substanzen, darunter vorgebildetes Vitamin A (Verbindungen wie Retinol, Retinal, Retinsäuren und Retinylpalmitat, die aus Tierprodukten stammen und vom menschlichen Körper leicht verwertet werden können); und Provitamin Carotinoide (pflanzliche Pigmente, welche unsere Zellen in Provitamin A umwandeln). Das wohl bekannteste Provitamin Carotinoid ist Beta-Carotin, das Karotten, Süßkartoffeln, Aprikosen und anderem Obst und Gemüse ihre leuchtend orange Farbe verleiht. Warum brauchen wir Vitamin A? Kleine Mengen von Vitamin A sind für unsere Gesundheit unerlässlich. Während der Schwangerschaft brauchen Babys Vitamin A für die Entwicklung ihrer Organe. Vitamin…

Bei großen Familien- und Freundestreffen haben die Gastgeber oft das Gefühl, zwei Menüs zubereiten zu müssen: das Essen für Erwachsene und das für Kinder. Mit Ideen für Partygerichte, die beiden Gruppen schmecken, sparen die Gastgeber:innen nicht nur Zeit, sondern schaffen auch eine familienfreundliche Atmosphäre. Außerdem sorgen sie für sofortige Unterhaltung, wenn sich die Gäste an der Zubereitung der Speisen beteiligen. Was du bei der Zubereitung von Partygerichten für Kinder und Erwachsene beachten solltest Ein Partymenü für Kinder und Erwachsene zu kreieren, ist eine Herausforderung, aber es hilft, sich vor Augen zu halten, dass es beim Essen für Kinder, ja sogar beim Essen auf einer Party, vor allem um das Aussehen geht. Selbst wenn du ein Rezept aus Lebensmitteln zusammenstellst, die Kinder mögen, ist das noch lange keine Garantie dafür, dass sie auch etwas Neues probieren. Das ist ein Grund dafür, dass die Gäste bei der Zubereitung des Partygerichts mitwirken können.…

Ich habe eine Menge jüngerer Cousins und Cousinen. Sehr viele. Und wenn ich eines gelernt habe, als ich sie aufwachsen sah, dann ist es, dass Kinder die seltsamsten Essgewohnheiten haben. Egal, ob sie zu jeder Mahlzeit Pizza und Makkaroni essen, den ganzen Tag Chicken Nuggets essen oder von morgens bis abends naschen. Diese seltsamen Essgewohnheiten zu beobachten hat mir Tag und Nacht Sorgen um meine eigenen Kinder und ihre zukünftigen Essgewohnheiten gemacht. Also ging ich mit meiner Sorge zu einem Experten. Und zwar zu einem Kinderexperten. Im folgenden fasse ich für euch seine wichtigsten Tipps zusammen: Wenig Stress ist der Schlüssel Mein Großvater schimpfte mich ständig wegen meiner Essgewohnheiten aus. Ich liebte es, alles zu probieren, aber nichts aufzuessen. Und bei jeder Mahlzeit durfte ich mir anhören: „Deine Augen sind größer als dein Bauch“. Es ist wichtig, eine Umgebung zu schaffen, die Spaß macht und wenig Stress verursacht. Und es…

Wenn du gerade ein Dutzend frisch glasierte Donuts gekauft hast, hast du wahrscheinlich nicht vor, sie gleich zu essen. Donuts sind die perfekte Wahl für ein schnelles Frühstück oder ein leckeres Dessert, das man nicht vorbereiten muss. Aber wenn du deine frisch gebackenen Donuts nach Hause bringst, stehst du vor einer schwierigen Entscheidung. Sollst du sie auf der Theke liegen lassen und riskieren, dass sie verderben? Sollst du deine glasierten Donuts im Kühlschrank aufbewahren, wo sie flüssig und klebrig werden könnten? Solltest du deine Donuts einfrieren und versuchen, sie später aufzutauen? Donuts gehören zu den schwierigsten Lebensmitteln, was die richtige Lagerung angeht. Aber wenn du weißt, was du tust, kannst du für den Rest der Woche frische, leckere Donuts genießen! Musst du glasierte Donuts im Kühlschrank aufbewahren? Solltest du Donuts im Kühlschrank aufbewahren? Wenn du mit dem Naschen fertig bist, ist dein erster Instinkt vielleicht, die Donuts in den Kühlschrank…

Stillen ist zwar etwas Natürliches, passiert aber nicht automatisch. Nachfolgend einige Tipps für stillende Mütter, die auf Forschungen von Stillexperten, Anthropologen und Sozialwissenschaftlern basieren. 1. Lass dich nicht vom Mythos des instinktiven Stillens täuschen: Stillen ist eine Fähigkeit, die gelernt werden muss – von Müttern und Babys Man kann davon ausgehen, dass effektive Techniken zum Stillen irgendwie in das menschliche Gehirn „einprogrammiert“ sind. Wie sonst hätten unsere Vorfahren überleben können? Doch wenn du einen Blick auf unsere engsten lebenden Verwandten – andere Primaten – wirfst, stellst du fest, dass Mütter, die das erste Mal stillen, weniger kompetent sind und es ihnen manchmal sogar sehr schwer fällt. Das gilt vor allem bei Tieren, die in Gefangenschaft aufgewachsen sind und keine Gelegenheit hatten, andere Muttertiere beim Stillen ihrer Jungen zu beobachten – eine ähnliche Situation, in der sich auch viele menschliche Mütter beim erstmaligen Stillen befinden. Mütter müssen also das Stillen lernen…

Die Worte „neue Eltern“ und „Ängste“ scheinen synonym zu sein. Wenn du den Begriff „Elternangst“ googelst, findest du Titel wie „49 Elternängste und wie man sie überwindet“ und „Die 10 größten Ängste neuer Mütter“. Als relativ neue Mutter kann ich dir sagen, dass ich fast jeden Tag Angst vor etwas habe, das mit meiner Tochter Arden zu tun hat. Gerade heute war ich im Supermarkt und schaute nach unten, um meine Bankkarte aus meiner Handtasche zu holen. In dieser kurzen Zeit nahm Arden eine Avocado aus der Tüte und biss in ein Stück davon, mit Strichcode, Schale und allem. Zuerst fand ich das lustig – vor allem, weil ich Arden nicht dazu bringen kann, Avocado zu essen, wenn sie in Scheiben geschnitten oder in Guacamole ist. Dann fing ich an, mir Gedanken über Pestizide zu machen. „Hat sie gerade Gift gegessen? Soll ich vorsichtshalber den Arzt anrufen?“ Ich verzichtete darauf,…

Der Teil über die Veränderung der Qualität deines Essens war nur ein Scherz, aber es gibt 3 Fragen, die doch eine Menge daran ändern könnten. Wenn es bei dir zu Hause ähnlich zugeht wie bei mir, wird die Bade- und Schlafenszeit oft zu einem Strudel aus Blut, Schweiß und Tränen. Den ganzen Abend lang fühle ich mich, als würde ich Katzen hüten. Aber nicht einmal nette Katzen. Ich spreche von der gemeinen Sorte Katzen, die fauchen und kratzen und dich ignorieren, wenn du redest. Nein? Deine Kinder baden ruhig und effizient, verbringen 20 Minuten mit einem sinnvollen Bilderbuch und bringen sich selbst ins Bett? Wenn das so ist: MEINE auch! DAS WAR NUR EIN SCHERZ, WAS ICH VORHIN GESAGT HABE. Aber im Ernst: Sobald das Abendessen vorbei ist und es Zeit ist, ins Bett zu gehen, atme ich tief durch und stähle mich für die bevorstehenden Verhandlungen, Bitten und Widerstände.…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung