Category

Finanzen

Category

Willst du dein finanzielles Zuhause in Ordnung bringen? Die Volatilität der Märkte ist real, und sie wird voraussichtlich noch schlimmer werden, bevor sie besser wird. Ruhestandsplanung, die Überprüfung deiner Anlagestrategie und die Einrichtung eines Notfallfonds können mit einem Profi viel einfacher sein. In unserer Studie haben wir herausgefunden, dass die Mehrheit der von uns befragten Personen mit der Finanzplanung beginnen möchte und die meisten es vorziehen, ihre Investitionen von einem professionellen Berater tätigen zu lassen. Aber für viele kann die Aussicht auf ein Treffen mit einem Finanzberater einschüchternd und ein wenig stressig sein. Zum Glück muss das nicht so sein, denn ich bin für dich da. Mit 16 Jahren Erfahrung in der Finanzberatung gebe ich dir hier 6 Tipps, was du NICHT zu einem Finanzberater sagen solltest. 6 Dinge, die du nie zu deinem Finanzberater sagen solltest 1. Mach einfach, was du willst, ich vertraue dir. Versteh mich nicht falsch,…

Banken mögen allmächtig erscheinen, aber ohne Einzelpersonen und Unternehmen, die das Geld zur Verfügung stellen, können Banken nicht funktionieren. Egal, ob du dich für ein einfaches Sparkonto oder für Aktienkäufe über deine Bank entscheidest, Investitionen in deine Bank können dem Unternehmen und deinen eigenen finanziellen Ersparnissen helfen. 5 Möglichkeiten, Geld bei der Bank zu investieren 1. Einfaches Sparkonto Ein Sparkonto ist die einfachste Art, Geld bei der Bank anzulegen. Du zahlst einen bestimmten Betrag ein und die Bank zahlt dir Zinsen auf diesen Betrag. Die Zinssätze, die auf Sparkonten gezahlt werden, sind niedrig, aber bei den meisten Sparkonten kannst du jederzeit über dein Geld verfügen. Die Bank verwendet dein Geld, um es zu einem höheren Zinssatz an Kreditnehmer/innen zu verleihen. So kann sie Geld bereitstellen und Gewinn machen, während sie diesen Gewinn im Wesentlichen mit dir teilt. 2. IRA Ein IRA-Konto (Individual Retirement Account) ist eine Möglichkeit, Geld zu sparen…

Unser Leben dreht sich um das Einkaufen, sei es beim Einkaufen von Lebensmitteln, bei der Beschaffung von Dingen des täglichen Bedarfs wie Zahnpasta und Shampoo oder bei Haushaltskäufen wie neuen Möbeln oder dem neuesten Laptop. Herauszufinden, wie man bei all diesen Einkäufen Geld sparen kann, kann entmutigend erscheinen. Zum Glück ist es mit ein paar einfachen Einkaufsgewohnheiten ganz einfach, cleverer einzukaufen und zu sparen! Fünf einfache Wege, um cleverer einzukaufen und zu sparen 1. Kaufe Generika. Viele Generika und Handelsmarken enthalten genau die gleichen Inhaltsstoffe wie die Markenprodukte und sind in Geschmack, Leistung und/oder Qualität kaum zu unterscheiden. Sie sind preiswerter, weil sie nicht wie die großen Marken beworben und vermarktet werden. Bei regulierten Produkten wie Medikamenten und Grundnahrungsmitteln wie Zucker und Mehl gibt es kaum einen Grund, keine Generika zu kaufen. 2. Kaufe nach Einheitspreis. Überprüfe deine Regaletiketten. Im Supermarkt steht auf dem Preisschild unter jedem Produkt der „Einheitspreis“,…

Das Leben ist voller unvorhersehbarer Momente, vor allem, wenn du Kinder hast. Aber wir Eltern würden es nicht anders haben wollen. Die gute Nachricht ist, dass die Einführung von Routinen und Gewohnheiten dir helfen kann, dein Leben in den Griff zu bekommen und Ängste abzubauen. Einer der wichtigsten Punkte, auf den du dich konzentrieren solltest, sind deine Finanzen. Wenn du deine Familie finanziell absicherst, hast du die Gewissheit, dass du dich um alle Probleme kümmern kannst, egal was passiert. Wenn du dich fragst, wie du finanzielle Sicherheit für deine Familie schaffen kannst, findest du in diesem Beitrag die wichtigsten Zutaten, die dir den Einstieg erleichtern. 3 wichtige Faktoren für finanzielle Sicherheit deiner Familie Baue ein Finanzpolster auf. Auch wenn du noch so gut haushalten kannst, ist es unmöglich, alle neuen Ausgaben oder unerwarteten Kosten vorherzusehen, die auf dich zukommen, wenn du eine Familie hast. Aber der Aufbau eines gesunden Sparfonds…

Sich um eine Familie zu kümmern ist schon schwer genug, aber die Finanzen zu verwalten, kann fast unmöglich erscheinen. Du willst ihnen so viel wie möglich geben, ohne dabei zu viel Geld auszugeben. 10 Tipps zum Verwalten deines Haushaltsbudgets Hier sind 10 Möglichkeiten, wie du ein Budget erstellen und verwalten kannst. Du kannst dich daran halten und dennoch deiner Familie das geben, was sie braucht. 1. Analysiere deine Ausgaben Es gibt mehrere kostenlose Online-Seiten, mit denen du verfolgen kannst, wofür du derzeit dein Geld ausgibst. Diese Seiten bieten großartige Budgetierungswerkzeuge, die alle Einnahmen und Ausgaben, die auf deinem Konto eingehen und abgehen, kategorisieren. So kannst du Trends erkennen und feststellen, wenn du in einer Kategorie etwas mehr ausgibst, als du eigentlich möchtest. 2. Setze dir ein realistisches Budget Budgets können knifflig sein, also lege ein Budget fest, mit dem du dich wohl fühlst. Nimm dein neues Wissen aus der Analyse…

Kinder lernen von unserem Beispiel, richtig? Aber was ist, wenn sie es nicht tun? Wann lernen sie, wie man Essen kocht? Wäsche zu waschen? Wann lernen sie, wie man Knöpfe annäht oder Kleidung flickt? Wann lernen sie, wie sie ihr Geld ausgeben und wie sie es zurückzahlen können? Manchmal lernen Kinder nicht durch Vorbilder, sondern durch persönlichen Unterricht. Sie lernen, wenn ihre Eltern mit ihnen darüber sprechen, wie sie ihr Geld sparen und zurückzahlen, wie sie ihre Hypothek und Rechnungen pünktlich bezahlen. Sie lernen, wie man das Abendessen zubereitet, weil sie Zeit mit ihren Eltern in der Küche verbringen und Mahlzeiten zubereiten. Sie lernen, wie man Wäsche wäscht, weil wir es ihnen beibringen. Unser ältester Sohn ist zehn Jahre alt und ich habe begonnen, ihm einfache Mahlzeiten beizubringen, die er selbst kochen und zubereiten kann (während ich zu Hause bin). Er lernt, wie man ein Rezept befolgt und es so…

Meine jüngere Schwester kann kein Geld für irgendetwas sparen. Wenn sie 20 Euro bekommt, geht sie los und lässt sich die Nägel machen, ohne eine Ahnung zu haben, wie sie den Unterhalt bezahlen soll. Als ich sie beobachtete, wurde mir klar, dass ich meinen Kindern etwas über Geld beibringen muss. Gib deinen Kindern ein Taschengeld, das ihrem Alter entspricht Unsere Kinder bekommen die Hälfte ihres Alters als Taschengeld. An ihrem Geburtstag bekommen sie also immer eine Erhöhung um 50 Cent. Wir teilen ihnen im Sommer Hausarbeiten zu und erwarten, dass sie während des Schuljahres mithelfen, wenn sie gebraucht werden. Lege ein paar Regeln für das Taschengeld sowie einen Betrag für deine Kinder fest. Bringe deinen Kindern das Sparen bei Jetzt, wo sie etwas Geld verdienen, solltest du ihnen beibringen, wie man es spart. Viele Banken bieten Sparkonten für Kinder an. Hilf ihnen dabei zu entscheiden, wie viel Geld sie ausgeben…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung