Category

Geschwister

Category

Theodore Roosevelt hat einmal gesagt: „Der Vergleich ist der Dieb der Freude“. Er bezog sich damit wahrscheinlich auf die Neigung der Menschen, sich mit anderen zu vergleichen und wie destruktiv diese Verhaltensweise sein kann. Dieses Gefühl gilt für die verschiedensten Zusammenhänge. Ein Beispiel hierfür ist auch, wenn Eltern oder Stiefeltern ihre Kinder miteinander vergleichen. Es ist schon schwer genug, ein Elternteil oder Stiefelternteil von mehreren Kindern zu sein. Es wäre deshalb hilfreich, wenn du es vermeiden würdest, deine Kinder direkt oder indirekt miteinander zu vergleichen. Beim Vergleich von Geschwistern sollte man das folgende Sprichwort im Sinn behalten: „Der schnellste Weg, etwas Besonderes zu töten, ist, es mit etwas anderem zu vergleichen.“ In diesem Sinne, findest Du im Folgenden einige der Auswirkungen von Geschwistervergleichen. Beeinträchtigung des Selbstwertgefühls Es gibt unzählige Gründe, warum ein Kind unsicher ist, wenn es aufwächst. Das gilt vor allem in Familien, die nicht dem traditionellen Familienbild entsprechen,…

Wenn deine Kinder in die Grundschule kommen, werden sie früher oder später mit der Aufgabe nach Hause kommen, über ihren Stammbaum zu schreiben. Anstatt dich in den nächsten Schrank zu verkriechen, solltest du diese Hausaufgabe nutzen, um ihnen ihre Vorfahren näher zu bringen. Indem du deine Familiengeschichte zurückverfolgst und die Geschichten deiner Vorfahren kennenlernst, kannst du dieses Projekt für dich und deine Kinder zu einem angenehmen Erlebnis machen und dabei die Erinnerung an eure Vorfahren wach halten. Wie du deine Familiengeschichte nachzeichnen kannst Schritt 1 Befrage ältere Familienmitglieder, z. B. deine Eltern und Großeltern. Sammle die Daten wichtiger Lebensereignisse, wie Geburtsort und -datum. Erfahre die vollständigen Geburts-Namen, den Geburtsort und das Geburtsdatum deiner Eltern sowie die Daten und Orte ihrer Taufe, Heirat, ihres Militärdienstes und anderer Lebensereignisse. Schritt 2 Fordere sie auf, ihre Informationen zu erweitern. Stelle konkrete Fragen dazu, wo sie zur Schule gegangen sind, wie ihre Nachbarschaft aussah,…

Ich habe einmal einen Komiker gehört, der die Menge fragte: „Wie viele von euch sind Erstgeborene?“ Die Erstgeborenen in der Menge jubelten und klatschten. Dann fragte er: „Und wie viele von euch sind das Baby der Familie? Die Letztgeborenen?“ Wieder standen die Letztgeborenen auf und jubelten noch lauter. Dann fragte er: „Wie viele von euch sind das mittlere Kind in eurer Familie?“ Noch bevor sie antworten konnten, fügte er hinzu: „Das interessiert niemanden!“ Die Menge stöhnte und lächelte. Aber die mittleren Kinder dachten wahrscheinlich eher, dass es wahr ist, als dass es ein Scherz war. Meine Frau Cathleen und ich haben drei Mädchen. Obwohl sie alle im selben Haus lebten, dieselbe Mutter und denselben Vater hatten und viele andere „Gemeinsamkeiten“ hatten, sind sie so unterschiedlich. Sie gingen die Themen wie Schule, Freunde und ihr Spielzeug, unterschiedlich an als sie klein waren. Und sogar in ihrer Beziehung zu uns und einander…

Fangen wir mit etwas sentimentaler Offenheit an, ja? Es gibt keine größere Freude im Leben, als meinen Jungs dabei zuzusehen, wie sie miteinander spielen. Sie bauen zusammen LEGOs, während sie einen Rocksong summen, kuscheln auf einer großen, leeren Couch, üben mit voller Ernsthaftigkeit Jedi-Fähigkeiten, schmieden und führen Pläne aus, die Dreck, Holz und Ziegelsteine beinhalten, und lachen so sehr, dass sie beide vor Lachen auf dem Boden landen. Währenddessen schauen mein Mann und ich mit großen Liebesaugen zu. Und trotzdem. Geschwister zu erziehen, kann wirklich hart sein. Studien haben ergeben, dass es mehrmals pro Stunde zu Unstimmigkeiten zwischen Geschwistern kommt, und auch größere Konflikte wie Streit, Diebstahl und Beschimpfungen sind an der Tagesordnung.Größtes Geschenk, größte Herausforderung. Zum Glück können wir mit ein paar Routineübungen mehr positive Interaktionen fördern und unseren Kindern helfen, besser auf negative Interaktionen vorbereitet zu sein. Eine kurze Anmerkung: Ich bin kein Experte. Tatsächlich lerne ich immer…

Nichts gibt einem Kind so sehr ein Gefühl für seine eigene Geschichte wie ein Familienstammbaum. Wenn es die Generationen schwarz auf weiß vor sich liegen hat, kann es die Namen und Gesichter der Menschen von früher und heute miteinander verbinden und lernt, wie Familienbeziehungen funktionieren. Das größte Problem ist aber das Folgende: Wo soll man anfangen? Die Suche nach einem Stammbaum ist nicht allzu kompliziert. Am besten fängst du bei dir selbst und deinen engen Familienmitgliedern an. Wie du eine Stammbaumsuche durchführst Schritt 1 Schreibe deinen Namen, dein Geburtsdatum und deinen Geburtsort auf; das sind die Standardinformationen, die du für jede Person in deiner Stammbaumsuche brauchst. Das Gleiche machst du später für deinen Partner und seine Seite des Stammbaums. Schritt 2 Füge deine Eltern und Großeltern und deren Informationen hinzu. Wenn du ein Datum oder einen Ort nicht kennst, schreibe ein Leerzeichen; wenn du dir bei einem Datum nicht sicher…

Unsere älteren Kinder lieben es, zusammen zu spielen, aber manchmal macht ihr Alter das schwierig. Wenn sich die jüngeren Geschwister ausgeschlossen fühlen, kann das schwer sein. Deshalb ist es wichtig, die älteren Geschwister zu ermutigen, die jüngeren einzubeziehen. Ich möchte dir fünf Szenarien und 5 Möglichkeiten vorstellen, wie du die jüngeren Geschwister mitspielen lassen kannst. Aktivitäten, die ältere und jüngere Geschwister gemeinsam unternehmen können 1. Fahrrad fahren Wenn wir mit dem Fahrrad unterwegs sind, setzen wir sie in einen Anhänger oder in einen Wagen. Außerdem lassen wir die Älteren in unserer Sackgasse mit dem Fahrrad fahren, während die Jüngeren für sie „Straßen“ auf die Straße malen. Unsere Tochter ist noch nicht groß genug, um mit ihrem eigenen Fahrrad zu fahren, aber sie fährt in ihrem kleinen Auto herum und spielt mit ihren Brüdern. 2. Videospiele spielen Die älteren Kinder lieben es zu spielen, aber unsere Jüngeren bleiben dabei oft außen vor. Dieses Jahr haben wir…

Es ist Februar. Die Feiertage sind vorbei. Alle [die meisten] Weihnachtsdekorationen sind weggepackt. Die Familienziele für das neue Jahr sind auf die Rückseite einer Serviette geschrieben und an den Kühlschrank geklebt und für etwa 15 Minuten darf ich auf dem Sofa sitzen und eine Überdosis Netflix und Karamellpopcorn genießen. Ich überlege gerade, ob ich mir diese moralisch fragwürdige Reality-Show ansehen soll, die alle lieben, als mir einfällt, dass bald Valentinstag ist. Und dann ist da noch Ostern. Frühlingsferien. Familienurlaub. Kinderfreizeit. Ein neues Schuljahr. Erntedankfest. Und. Ja. Weihnachten. Es ist schon wieder fast Weihnachten. Das ist mir buchstäblich vor etwa einer Woche passiert. Ich habe mich vom Sofa geschleppt, mir die Scham und das Karamell aus dem Gesicht gewaschen und bin zum Supermarkt gefahren, wo ich Lilahs und Ezzys (meiner 3-jährigen) Klasse Valentinskarten gekauft habe. Die Mädchen kamen nach Hause und legten sofort los. Ich glaube, ich war gerade mal zwei…

Nichts kann Eltern auf den Tod eines Kindes vorbereiten. Der Verlust eines Kindes ist verheerend für die Eltern, die Familie und alle, die das Kind kannten. Vor allem Geschwister haben es schwer, den Verlust eines Bruders oder einer Schwester zu verkraften, so dass trauernde Geschwister manchmal als „vergessene Trauernde“ bezeichnet werden, weil ihre Trauer manchmal vom Schmerz der anderen Familienmitglieder überschattet werden kann. Während sie selbst einen so erschütternden und dauerhaften Verlust betrauern, ist es normal, dass Eltern sich völlig überfordert fühlen und nicht wissen, wie sie ihren Kindern helfen sollen. Die Bandbreite der Gefühle, die Kinder und Jugendliche nach dem Tod eines geliebten Menschen erleben, kann sich für die ganze Familie wie eine emotionale Achterbahnfahrt anfühlen. Die hinterbliebenen Geschwister zeigen vielleicht unerwünschte Verhaltensweisen, werden schnell wütend oder ziehen sich von Familie und Freunden zurück. Auch wenn es sicherlich kein einfacher Prozess ist, gibt es einige Möglichkeiten, wie du deinem…

Die meisten Eltern wissen, wenn sie Kinder haben, dass sie irgendwann „das Gespräch“ führen werden. Das Gespräch über die Vögel und die Bienen, das Unbehagen auslöst. Oder manche Eltern hinterlassen ein Buch mit verwirrenden anatomischen Zeichnungen (Danke, Mama). Es gibt aber auch Eltern, die einfach hoffen, dass ihre Kinder „es herausfinden“. Aber gibt es Eltern, die mit ihren Kindern auf die gleiche Weise über Selbstmord sprechen? Wie viele Eltern sind bereit, ihre Kinder den Selbstmord „herausfinden“ zu lassen? Als Therapeutin für psychische Gesundheit, die oft mit Teenagern arbeitet, habe ich den Eindruck, dass die meisten Eltern mit ihren Kindern genauso wenig über Selbstmord sprechen wollen wie über Sex. Warum sollte ich mit meinen Kindern über Selbstmord sprechen? Laut der American Foundation for Suicide Prevention ist Selbstmord die zehnthäufigste Todesursache z.B. in den Vereinigten Staaten. Rund 45.000 Menschen sterben jedes Jahr durch Selbstmord. Zum Vergleich: 2017 gab es in den Vereinigten…

Ich liebe es, wie große Brüder ihre kleinen Schwestern verwöhnen! Vor ein paar Wochen tauschte ich mich mit ein paar Freundinnen aus, von denen die meisten drei oder mehr Jungen haben, und bei denen das jüngste Kind ein Mädchen ist. Wir sprachen darüber, wie die großen Brüder bei ihren kleinen Schwestern dahinschmelzen und so entstand dieser Beitrag. 10 Wege, wie große Brüder ihre kleine Schwester verwöhnen Sie verkleiden sie (auch wenn es eines IHRER Kostüme ist).Sie rennen buchstäblich jeden Morgen in ihr Zimmer, wenn sie hören, dass sie am aufwachen ist.Wenn sie weint oder Hilfe braucht, eilen sie ihr zu Hilfe.Jedes Mal, wenn sie in der Vorschule oder zu Hause etwas Besonderes machen, wollen sie, dass ihre Schwester dabei ist.Sie sehen sich „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ immer und immer wieder an. Denn das Lied „Lass jetzt los“ macht sie so glücklich!Sie geben ihr morgens den letzten Schluck Milch. Sie…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung