Category

Kinder

Category

Das Beste, was mir jemand als frischgebackene Mutter gesagt hat, war dies: „Dein Baby kann die emotionale Temperatur des Hauses spüren.“ Mit anderen Worten: Babys sind viel schlauer, als du denkst. Dieses kleine Stückchen Wahrheit erklärte eine Menge. Zum Beispiel, warum meine Babys in der Nähe meines ängstlichen Ichs wählerischer waren und sich bei meinem gelassenen Ehemann wie ein Engel benahmen. Daran erinnere ich mich immer noch – auch wenn meine Jungs jetzt sechs und vier Jahre alt sind. Denn ich glaube, dass das gleiche Prinzip gilt. In unserem Zuhause herrscht ein emotionaler Umgangston, für den wir als Eltern weitgehend verantwortlich sind und auf den unsere Kinder achten. Sie schauen nicht nur zu, sie nehmen auch Hinweise auf. Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber in letzter Zeit fällt es mir schwer, den Ton in unserem Haus im Auge zu behalten. Sicher, da ist der allgemeine Wahnsinn des Sommers,…

Unter Kindesmissbrauch fällt jede sexuelle Handlung, die an Jungen oder Mädchen gegen ihren Willen vorgenommen werden. Strafrechtlich können Kinder unter 14 Jahren sexuellen Handlungen aufgrund ihres Entwicklungsstandes grundsätzlich nicht zustimmen, weshalb auch dann sexueller Missbrauch vorliegt, wenn ein Kind einer solchen Handlung aktiv zustimmen würde. Es vergeht kein Tag, an dem nicht eine schreckliche Geschichte über sexuellen Kindesmissbrauch in den Nachrichten erscheint, und wir haben den Eindruck, dass es immer schlimmer wird. Mit jeder Meldung kommen neue hinzu, und leider kann der menschliche Verstand nur eine bestimmte Menge verkraften, bevor er ausrastet, sich abschottet und gegenüber diesen Geschichten desensibilisiert wird. Kindesmissbrauch ist in unseren Augen eine Epidemie, und wenn wir anfangen, uns von diesen Geschichten abzuwenden, werden wir nicht in der Lage sein, etwas zu verändern und Kinder vor Schaden zu bewahren. Wir brauchen die Hilfe aller, um diesen Kampf zu führen und die gemeldete Statistik zu ändern, nach der…

Für die meisten Eltern ist die Zeit vor der Einschulung mit ein wenig Angst verbunden. All die typischen Fragen tauchen auf: Wird mein Kind einen Lehrer haben, der gut zu ihm passt? Wird es Freunde in seiner neuen Klasse finden? Aber für mich ist das auch die Zeit des Jahres, in der ich darüber nachdenke, wie gefährlich die Schule für meinen Sohn Evan sein kann. Mein Sohn leidet an einer lebensbedrohlichen Lebensmittelallergie. Selbst ein versehentliches Knabbern an einer Erdnuss kann dazu führen, dass wir ins Krankenhaus eilen müssen. Da ich von diesen ernsthaftem Problem schon wusste, bevor er 3 Jahre alt war, habe ich einige Strategien entwickelt, die mir helfen, mit seinen Allergien in der Schule umzugehen. 1. Evan ist mit dem Wissen aufgewachsen, wie ernst seine Lebensmittelallergien sind Er erinnert sich noch an unseren ersten Besuch im Krankenhaus und möchte das nie wieder erleben. Wir haben ihn immer sehr…

Wie kann man Kindern helfen, Freunde zu finden? Es scheint zunächst so, als könnten wir nur sehr wenig tun. Freunde zu finden ist schließlich eine sehr private Angelegenheit. Es ist aber zu beachten, dass der Aufbau einer Freundschaft stark von emotionalen Fähigkeiten, Selbstkontrolle und sozialer Kompetenz des Kindes abhängt. Und die Eltern können eine wichtige Rolle bei der Entwicklung dieser Fähigkeiten spielen. Viele Kinder haben zum Beispiel Schwierigkeiten, Freunde zu finden, weil sie schüchtern oder ängstlich sind. Wenn wir diesen Kindern zeigen, wie sie auf freundliche Gesten reagieren können, und ihnen einfache und sichere Möglichkeiten bieten, mit netten Menschen in Kontakt zu treten, können wir sie dabei unterstützen, wichtige soziale Beziehungen aufzubauen. Es gibt aber auch Kinder, die Schwierigkeiten haben, ihre Impulse zu kontrollieren, oder die andere durch ihr Verhalten verletzen. Diesen Kindern wird es viel leichter fallen, Freunde zu finden, wenn wir ihnen helfen, ihre Selbstkontrolle zu entwickeln. Generell…

Babys erzeugen viele Geräusche, um sich mitzuteilen. Gurren, Glucksen und Weinen sind jedoch trotzdem keine echte Sprache. Wann spricht ein Baby sein erstes Wort? Die meisten Babys sprechen bis zum Ende des ersten Lebensjahres mindestens ein paar wenige Wörter. Doch der Zeitpunkt kann von Kind zu Kind sehr unterschiedlich sein. Studien deuten darauf hin, dass Babys bestimmte Wörter – wie z. B. Alltagsgegenstände – bereits mit 6 Monaten begreifen. Und zwischen 5 und 10 Monaten fangen die meisten Babys an, in einer Weise zu lallen, die der Sprache sehr ähnlich ist. Könnten manche dieser Babys Sprachlaute verwenden, um bewusst zu kommunizieren indem sie einfache Silben (wie „ba-ba“) zusammensetzen, um eine konkrete Bedeutung (wie „Flasche“) auszudrücken? Möglich. Laut einer Umfrage mit mehr als 1500 Familien in den Vereinigten Staaten glauben mehr als die Hälfte der Eltern, dass ihre Babys im Alter von 10 Monaten ihre ersten Worte sprachen. Allerdings ergab dieselbe…

In westlichen Ländern wie den USA beginnen viele Kinder irgendwann zwischen 24 und 36 Monaten mit dem Töpfchentraining. Aber aus historischer und kulturübergreifender Sicht ist dies ein später Zeitpunkt, der auch Schattenseiten hat. In welchem Alter ist das Töpfchentraining angebracht? Das hängt von deinem Kind, deinen Zielen und den Kompromissen ab, die du bereit bist, einzugehen. In diesem Artikel gehe ich auf Folgendes ein: das „normale“ Trainingsalter und wie sich dieses Alter in verschiedenen Kulturen und historischen Epochen unterscheidet; warum es weniger auf den Zeitpunkt des Trainings ankommt und mehr auf die Art und Weise, wie du trainierst und die Vor- und Nachteile des Töpfchentrainings in verschiedenen Altersgruppen, vom Säuglingsalter bis zu 24 Monaten – und darüber hinaus. Erste Schritte: Was ist ein normales Alter für den Start des Töpfchentrainings eines Kindes? „Normal“ ist ein heikles Thema. Denn dies unterscheidet sich von Kultur zu Kultur. In einigen Teilen Afrikas und…

Übergewichtige Kinder können unter körperlichen und emotionalen Problemen leiden. Kinder, die übergewichtig sind, haben ein erhöhtes Risiko als Erwachsene fettleibig zu werden. Dies führt zu vielen gewichtsbedingten Risikofaktoren wie Herzkrankheiten, Schlaganfällen, bestimmten Krebsarten und Diabetes. Kinder können zwar keine strengen Diäten machen, da sie noch wachsen, aber es gibt Dinge, die du tun kannst, um ein kleines Kind zum Abnehmen zu ermutigen. Bewegung und eine gesunde Ernährung sind der Schlüssel zur Gewichtsabnahme bei Kindern. Schritt 1: Kaufe im Supermarkt viel frisches Obst und Gemüse. Fertiggerichte wie Kekse und Kuchen haben wenig Nährwert und viele überschüssige Kalorien. Wenn du diese Lebensmittel nicht zu Hause aufbewahrst, ist die Chance gering, dass deine Kinder sie essen. Wähle verschiedene Obst- und Gemüsesorten, damit deine Kinder eine Auswahl haben, wenn es Zeit für einen Snack ist. Schritt 2: Biete Wasser und ganz natürliche Fruchtsäfte an. Halte keine zuckerhaltigen Softdrinks oder andere kalorienhaltige Getränke bereit. Fruchtsäfte…

Wir alle waren schon auf aufwendigen Geburtstagspartys, bei denen wir das Gefühl hatten, dass wir nicht genug für unsere Kinder tun. Fühlst du dich unter Druck gesetzt, genauso viel zu tun, oder hast du sogar das Gefühl, dass du nicht genug tust? Woher kommt der Druck, große Partys zu feiern? Ich liebe es, wenn meine Kinder mit ihren Freunden zu feiern. Ich liebe es, wenn sich ein kleiner Teil des Tages ganz auf die Begeisterung meines Kindes konzentriert. Es macht Spaß zu sehen, wie sie mit ihren Freunden das tun, was sie lieben, und wie alle ihre Freunde an einem Ort sind und sie feiern. Aber ich kämpfe auch mit den Kosten für diese großen Partys und der Tatsache, dass keines unserer Kinder alle Geschenke braucht, die sie bekommen. Wir alle tun es trotzdem. Es ist wie ein Kreislauf. Wir alle bringen Geschenke mit – sogar zu den Partys, die…

Einfühlsame Erziehung ist ein Ansatz, welcher die individuellen Gedanken und Gefühle von Kindern anerkennt. Eltern gehen davon aus, dass das Verhalten ihrer Kinder sinnvoll ist. Sie stellen sich zudem auf ihre Gefühle, Wünsche und Interessen ein. Sie deuten die Signale zur Kommunikation ihrer Kinder genau und sprechen mit ihnen über die Gedankenwelt ihres Kindes. Dieses Konzept wird mit bedeutenden Vorteilen für die Entwicklung der Kinder in Verbindung gebracht. Zum Beispiel mit dem Aufbau von starken Freundschaften, einer besseren sozialen Kompetenz und vielleicht sogar einer besseren Selbstbeherrschung. Ist es jemals zu früh, damit anzufangen? Ist es jemals zu früh, um ein Kind als einen Gesprächspartner zu behandeln und nach der Bedeutung seines Handelns zu suchen? Die Psychologen Elizabeth Meins und Charles Fernyhough sagen nein. Es gibt sogar Grund zu der Annahme, dass diese Herangehensweise vor allem während des ersten Lebensjahres eines Babys wichtig ist. Babys fühlen sich wohl, wenn die Eltern…

Wenn man das Wort „Superfoods“ hört, gehen viele Menschen davon aus, dass Kinder dieses Superfood nicht mögen werden. Wir denken oft, dass Superfoods unangenehm schmecken oder dass man sie essen muss, um gesund zu sein. Aber in Wirklichkeit kann fast jedes gesunde Lebensmittel ein Superfood sein und man kann es Kindern schmackhaft machen. Es gibt jedoch einige Superfoods, die der Gesundheit von Kindern wirklich helfen können. Hier sind einige dieser Superfoods aufgezählt und es wird beschrieben, wie du sie deinen Kindern servieren kannst. 1. Beeren Mit ihrem hohen Gehalt an Antioxidantien und Vitaminen gelten Beeren als Superfoods. Vor allem Blaubeeren werden als gesund für Kinder angepriesen – sie sollen das Immunsystem und die Gehirnfunktion verbessern und die Gesundheit der Augen fördern. Wenn deine Kinder Blaubeeren nicht aus der Hand essen wollen, kannst du sie einfrieren. Hier sind einige andere Ideen: Mische Blaubeeren mit etwas Wasser oder natürlichem Apfelsaft und friere…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung