Category

Schulkind (6 bis 10 Jahre)

Category

Es lässt sich nicht leugnen, dass wir denken, dass es hektisch zugeht, wenn unsere Kinder Kleinkinder sind und dann beginnt die Schulzeit und es ist plötzlich ein ganz anderes Spiel. Ja, es ist wahr. Jede Phase der Kindererziehung hat ihren eigenen Anteil an Herausforderungen und Dingen, die es zu bewältigen gilt und oft stehen wir als Mütter am Ende des Tages mit dem Rücken an der Wand. Da die Schule gut 12 Jahre des Lebens deines Kindes ausmacht, ist es wichtig, diese Phase der Elternschaft gut zu meistern. Hier sind also einige der besten Hacks für das Familienleben während der Schulzeit. Tipps für weniger Stress während der Schulzeit deiner Kinder Ein einfaches Frühstück Das Frühstück kann in jedem Haushalt eine stressige Angelegenheit sein, also mach es dir während der Schulwoche einfach. Vermeide es, etwas zu kochen und benutze nur den Toaster oder Müsli. Das sind gesunde Frühstücksoptionen und erspart dir…

Probleme des Einschlafens kommen ziemlich häufig vor, besonders bei kleinen Kindern. Doch sind diese Probleme unausweichlich? Nein. Interkulturelle Forschungen – und klinische Studien – zeigen, dass wir die meisten Probleme mit ein paar wichtigen Veränderungen in den Griff bekommen können. Was sollen wir tun, wenn unsere Kinder zur Schlafenszeit nicht einschlafen oder beteuern, dass sie nicht müde sind? Oder eine Verzögerungstaktik anwenden? Oder einen Wutanfall bekommen? Für viele Eltern gehört dies zum Alltag. Doch das muss nicht sein. Anthropologische Studien zeigen, dass Probleme beim Schlafengehen stark von der Kultur beeinflusst werden. Bei Jägern und Sammlern gibt es zum Beispiel nur wenige Schlafprobleme, vor allem wenn es darum geht, den nächtlichen Schlaf zu initiieren. In moderneren Gesellschaften ist Schlaflosigkeit jedoch weit verbreitet und ein beachtlicher Prozentsatz der Eltern (10-30 %) berichtet, dass ihre Babys und Kleinkinder Probleme mit dem Einschlafen haben. Woran liegt das? Es liegt nicht daran, dass unsere Kinder…

Bauklötze sind solide Formen, die für Konstruktionsspiele verwendet werden. Manche sind einfache Holzklötze. Andere sind ausgefallener, wie z. B. die ineinander greifenden Klemmbausteine von LEGO® und MEGA Bloks®. Doch egal, welche Form sie haben, Bauklötze können als wirksame Lernwerkzeuge dienen. Studien zeigen beispielsweise, dass sie Kindern helfen können, ihre Motorik und Hand-Augen-Koordination räumliches Denken, kognitive Flexibilität, Sprachkenntnisse, die Fähigkeit zu kreativem, differenziertem Denken, soziale Kompetenz und technische Fähigkeiten zu verbessern. Es gibt auch Hinweise dafür, dass komplexes Spiel mit Bauklötzen zu höheren mathematischen Leistungen führt. Wie geht das? Es ist leicht nachzuvollziehen, wie das Stapeln und Zusammensetzen von Bauklötzen die motorische Entwicklung von Kleinkindern fördert. Doch um andere Fähigkeiten zu fördern, müssen Kinder wahrscheinlich mehr tun, als nur Bauklötze hin und her zu bewegen. Forschungen haben ergeben, dass Kinder davon profitieren, wenn das Konstruktionsspiel zusätzliche Elemente enthält, z. B: das Bauen nach Vorlagen, kooperative Projekte durchführen und mit anderen über…

Vielleicht verleugnet dein angehender Künstler plötzlich das Buntstift-Wandbild im Flur. Vielleicht erzählt dir deine Tochter, die die letzte Stunde damit verbracht hat, im Garten Schlammkuchen zu backen, dass sie sich bereits die Hände gewaschen hat, obwohl ihre Hände tiefbraun sind. Oder dein Teenager erzählt dir, dass er gestern Abend pünktlich zur Ausgangssperre nach Hause gekommen ist, obwohl er eine halbe Stunde zu spät nach Hause kam und du ihn gehört hast. Was auch immer die Lüge ist, sie ist eine frustrierende Herausforderung für Eltern. Aber wenn wir verstehen, warum Kinder lügen, können wir unseren Kindern helfen, ehrlicher zu werden. Lügen werden nicht immer mit Hintergedanken gemacht. Wenn dein Vorschulkind anfängt zu lügen, ist das einfach ein neuer Meilenstein in seiner Entwicklung. Das bedeutet, dass sich die Art und Weise, wie dein Kind Informationen ordnet, verändert. Das ist ein normaler Schritt, du brauchst dir also keine Sorgen zu machen, dass dein…

Alle Eltern wollen, dass ihr Kind in der Schule erfolgreich ist, aber für manche scheint der Erfolg trotz bester Vorsätze schwer zu erreichen. Die Kinder mögen die Hausaufgaben nicht, das Schulessen nicht, die Lehrerin oder den Lehrer nicht oder die Aufregung über das neue Jahr ist schnell verflogen. Was macht ein Kind in der Schule erfolgreicher als ein anderes? Es gibt sicher viele Faktoren, aber wenn du diese ehemalige Lehrerin und Mutter von zwei begeisterten und glücklichen Schülern fragst, würde ich sagen: LESEN. Und warum? Weil Lesen so viel Wissen, Unterhaltung und Fähigkeiten vermittelt. Als ehemalige Englischlehrerin an einem Gymnasium habe ich selten, wenn überhaupt, einen starken Schreiberling erlebt, der nicht auch ein starker Leser war. Ich glaube, das liegt daran, dass das Lesen von gut geschriebenem Material ein Vorbild für das Schreiben ist. In Mathe braucht man gute Lesefähigkeiten für Textaufgaben. Familien, die gemeinsam lesen, haben eine Vorlage für lebenslanges Lernen. Wie kannst du…

Letztes Jahr, als mein Ältester in den Kindergarten kam, stellte ich fest, dass ich so eine Art gespaltene Persönlichkeit habe. Es gibt eine Version von mir im Schuljahr und dann eine ganz andere Version außerhalb des Schuljahres in den Sommerferien. Das Elternschaft und Schule für mich etwas Neues waren, war die Schuljahresversion von mir, um ehrlich zu sein, definitiv nicht die beste Version von mir. Zu dieser Zeit versuchte ich einfach nur, das Schulschiff irgendwie am Laufen zu halten und merkte gar nicht, wie unangenehm ich dabei war. Ich bereitete das Mittagessen zu, holte die Familie aus dem Bett, machte die Rucksäcke fertig und packte die Pausenbrote für die Schule mit hinzu – was ich übrigens am allerersten Morgen völlig vergaß. Als die Schule begann, verwandelte ich mich in jemanden, den die Leute um mich herum mit ziemlicher Sicherheit nicht besonders mochten – jemanden, den ich selbst nicht einmal besonders…

Die Erledigung von Hausaufgaben kann für Kinder und auch für ihre Eltern eine echte Herausforderung sein. Allerdings gibt es viele Möglichkeiten, diese Herausforderung zu meistern. Wichtig ist vor allem, dass du eine tägliche Routine mit klar definierten und in der Familie besprochenen Erwartungen schaffst. Ich habe für dich eine Liste mit Tipps zusammengestellt, die dir dabei helfen können. Die Liste ist lang, also bin ich mir sicher, dass du etwas findest, das auch dir und deinem Kind helfen kann. So kannst du dein Kind bei der Bewältigung der Hausaufgaben unterstützen Schreibe alle Aufgaben und Pflichten auf und hänge sie gut sichtbar auf. Hilf deinem Kind, sich nicht durch den Fernseher ablenken zu lassen, indem du ihn ausschaltest. Verwende Klebezettel an Spiegeln, Türen und anderen gut sichtbaren Orten, um dein Kind daran zu erinnern. Halte dich bereit, wenn dein Kind Hausaufgaben macht, um ihm bei Bedarf zu helfen. Aber gewöhne es…

Es ist die Zeit des Jahres, die wir sowohl lieben als auch hassen. Ein wenig Routine in unser Leben zu bringen, ist eine gute Sache, aber die schönen, langen und etwas faulen Tage des Sommers aufzugeben, fällt uns jedes Jahr wieder sehr schwer. Seien wir ehrlich: Keiner von uns hat genug Zeit am Tag. Um die Schulzeit zu überstehen, ist es deshalb überlebenswichtig, einen Plan zu haben. Hier sind ein paar Strategien, die helfen können, einen viel beschäftigten Haushalt zu organisieren. Richte Routinen ein Morgens: Hast du den Stress am Morgen satt und fühlst dich wie eine kaputte Schallplatte, wenn du jeden Tag fragst: „Hast du dein Mittagessen in deinen Rucksack gepackt?“, „Hast du dir die Zähne geputzt?“ Tu dir selbst einen Gefallen und mach eine Liste mit allen Dingen, die deine Kinder morgens tun müssen. Sie können die Punkte abhaken, um sicherzugehen, dass sie nichts vergessen haben (und keine…

Stell dir das vor! Es ist sechs Uhr abends an deiner örtlichen Grundschule. Eine Stretchlimousine hält auf dem Mitarbeiter:innenparkplatz, nur wenige Meter vom Sandkasten entfernt, in dem die Sechs- und Siebenjährigen tagsüber spielen. Neugierig hältst du an, um zu sehen, welcher Prominente deiner Schule einen Besuch abstattet. Ein Chauffeur steigt aus und hält die linke Tür auf. Du reckst deinen Hals, um einen Blick auf den VIP-Besuch zu erhaschen. Ein zehnjähriges Mädchen, stolpert aus dem Auto, gefolgt von einem halben Dutzend ihrer Freundinnen, die alle versuchen, sich modisch auszustechen. Sie versammeln sich, kichern und richten die Kleider, die nicht ganz passen. Dann marschieren sie gemeinsam am Sandkasten vorbei in die Sporthalle, um ihren Grundschulabschluss zu feiern. Willkommen zur Grundschulabschlussfeier im Zeitalter nach der Jahrtausendwende, wo die Ankunft in einer Stretchlimousine für viele Kinder ein Muss ist! Auch wenn nicht jede Abschlussfeier an jeder Schule so abläuft und nur relativ wenige…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung