Category

Schwangerschaft

Category

Von Krämpfen und Schmerzen bis hin zu Wehen und Rückenschmerzen: Hier erfährst du alles, was du über die Anzeichen früher Wehen wissen musst. Ist das ein Zeichen für Wehen? Wenn du dich deinem Geburtstermin näherst, fragst du dich oft, ob jedes kleine Stechen ein Zeichen dafür ist, dass die Wehen einsetzen. Zum Glück hat der Körper ein paar ziemlich eindeutige Möglichkeiten, dir mitzuteilen, dass du dein Baby bald sehen wirst. Nicht jede Schwangere erlebt alle diese Anzeichen – und manche erleben so gut wie keine Wehensymptome -, aber hier erfährst du, was passieren kann, wenn du dich der Ziellinie näherst. Was sind Wehen? Wehen sind eine Folge von immer stärker werdenden Gebärmutterkontraktionen, die dazu führen, dass sich dein Gebärmutterhals (die Öffnung am unteren Ende deiner Gebärmutter) erweitert und verengt und dein Baby sich auf den Weg in den Geburtskanal macht. Wehen sind ein Prozess. Normalerweise denken wir bei Wehen an…

Schmerzen im Unterleib, nachdem du erfahren hast, dass du schwanger bist, können beunruhigend und besorgniserregend sein. Es gibt verschiedene Ursachen für normale Unterleibsschmerzen im ersten Schwangerschaftsdrittel und ein paar wichtige Warnzeichen, die dir sagen, wann es Zeit ist, mit deinem Arzt zu sprechen. Unterleibsschmerzen im ersten Trimester der Schwangerschaft Warnzeichen Wenn du eines oder mehrere der folgenden Unterleibssymptome hast, ist es laut Gesundheitsexperten an der Zeit, den Arzt oder die Ärztin aufzusuchen: Blutungen mit Krämpfen oder Schmerzen in der Mitte des Unterleibs; starke oder unverminderte Unterleibsschmerzen (die länger als einen Tag anhalten); Krämpfe und/oder Blutungen, wenn du eine Fehlgeburt in der Vergangenheit hattest; und scharfe, krampfartige Schmerzen mit Zärtlichkeit im Unterleib. Wenn die Schmerzen unerträglich stark sind oder die Blutung sehr stark ist, solltest du sofort einen Arzt aufsuchen. Druck Sehr früh in der Schwangerschaft wandert das neugeborene Baby den Eileiter hinunter und in die Gebärmutter, wo es sich an…

Es gibt eigentlich keine großen Abnehmpläne, die für das Abnehmen nach der Schwangerschaft gedacht sind. Häufige, kleine und gesunde Mahlzeiten sind ein wichtiger Schlüssel, um das Gewicht, das du während der Schwangerschaft zugenommen hast, wieder loszuwerden. Glücklicherweise können die meisten Mütter die überflüssigen Pfunde schnell wieder loswerden und sich dann noch mehr auf ihre Familie konzentrieren. Warnung Laut Gesundheitsexperten solltest du nicht weniger als 1.600 Kalorien pro Tag essen und nicht versuchen, mehr als 1 Pfund (0,45 kg) pro Woche abzunehmen. Außerdem solltest du bedenken, dass die Schwangerschaft und die Geburt für deinen Körper sehr anstrengend waren; dein Bauch wird wahrscheinlich nicht mehr so flach und schlank sein wie vor der Geburt deines kleinen Wonneproppens. Zeitrahmen Wie lange es dauert, das Gewicht nach der Schwangerschaft zu verlieren, hängt davon ab, wie viel du vor der Empfängnis gewogen hast. Wenn du schon vor der Schwangerschaft übergewichtig warst, kann es bis zu…

Ein Blick in Zeitschriften erweckt den Anschein, als würde jede einzelne weibliche Berühmtheit schwanger werden, das Baby bekommen und dann auf wundersame Weise das Gewicht des Babys verlieren. Einige Prominente geben zwar vor, ihre Geheimnisse zu verraten, aber in vielen Fällen sind ihre Methoden zum schnellen Abnehmen nach der Schwangerschaft für die Durchschnittsfrau unrealistisch. Einige ihrer Geheimnisse können dir jedoch helfen, das Gewicht nach der Schwangerschaft zu verlieren. Auswahl der Diät Viele Prominente engagieren nach der Geburt Ernährungsberater oder Diätassistenten, um ihre Ernährung wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Untersuchungen haben ergeben, dass einige Schauspielerinnen nach ihren Schwangerschaften mit einer kohlenhydratarmen und eiweißreichen Diät ihre Pfunde verloren haben. Andere Prominente beauftragen einen Essenslieferdienst, der ihnen nach der Geburt ihres Kindes die Mahlzeiten zubereitet. Bewegung Manche Prominente übertreiben es, wenn es um Sport nach der Geburt geht. Manche trainieren zum Beispiel drei Stunden am Tag nach der Geburt. Wahrscheinlich hast…

Die Umstandskleidung sofort nach der Geburt abzulegen, ist für die meisten Frauen nicht möglich. Auch wenn ein Großteil des Schwangerschaftsgewichts mit der Geburt deines Babys verloren geht, wird dein Bauch nicht sofort wieder zu seinem früheren Zustand zurückkehren. Vielleicht fühlst du dich auch unsicher wegen der Veränderungen an deinem Körper. Diese Veränderungen in Kombination mit der Erschöpfung und den Hormonen führen dazu, dass manche Mütter von den Kleidungsoptionen frustriert sind. Die Kleidung für die Zeit nach der Geburt sollte so geschnitten sein, dass du dich wohl fühlst und stilvoll aussiehst, während sie dir das Stillen erleichtert, wenn du dich dafür entscheidest. Wie man sich nach der Schwangerschaft kleidet Schritt 1 Hebe deine kleinere Umstandskleidung auf, die du zu Beginn der Schwangerschaft getragen hast. Sie werden nicht so weit sein wie einige der größeren Umstandskleider, die du gegen Ende der Schwangerschaft getragen hast. Schritt 2 Kaufe spezielle Stillhemden, die wie normale…

Laut einer aktuellen Studie sind Nasennebenhöhlenschmerzen und -infektionen häufige Schwangerschaftsbeschwerden. Die Hormone, die für das Anschwellen der Scheide verantwortlich sind, lassen auch die Auskleidung der Nasengänge und der Nasennebenhöhlen anschwellen, was als Sinusitis bezeichnet wird. Die Schwellung verhindert, dass die Nasengänge richtig abfließen, und dieser Flüssigkeitsstau kann zu einer übermäßigen Vermehrung von Bakterien führen. Das Ergebnis ist eine schmerzhafte Nasennebenhöhlenentzündung. Bedeutung Die vier großen Nebenhöhlen sind hohle, luftgefüllte Säcke, die sich in der Stirn, hinter den Wangenknochen, zwischen den Augen und hinter den Augen befinden. Die Nasennebenhöhlen helfen, den Schädel zu isolieren und sein Gewicht zu verringern. Die Nebenhöhlen verleihen deiner Stimme auch Resonanz, also die Qualität ihres Klangs. Was deine Gesundheit betrifft, so enthalten deine Nebenhöhlen Abwehrstoffe, die dich vor Keimen schützen. Ursachen von Nasennebenhöhlenschmerzen Schmerzen in den Nasennebenhöhlen sind oft das Ergebnis einer Vermehrung von Bakterien in den Nasengängen. Aber auch Pilze und Umweltschadstoffe wie Smog, Allergien oder…

Egal, welche Verhütungsmethode du anwendest, du kannst trotzdem schwanger werden. Abstinenz ist die einzige 100-prozentig wirksame Verhütungsmethode. Laut Forschung liegt die Schwangerschaftsrate während der Verhütung zwischen 0,09 Prozent und 9 Prozent, je nachdem, welche Verhütungsmethode du benutzt. Bei einigen Verhütungsmitteln treten schwangerschaftsähnliche Symptome auf, bei anderen ist der Menstruationszyklus unregelmäßig. Wenn du zwei oder mehr der folgenden Symptome hast, solltest du einen Schwangerschaftstest machen, um sicher zu gehen. Leichtere Periode Auch wenn deine Periode unregelmäßig ist, achte auf eine veränderte Dauer (kürzer) oder Intensität (viel leichtere Blutung), denn beides kann darauf hinweisen, dass du keine normale Periode, sondern eine Einnistungsblutung hast. Eine Einnistungsblutung tritt oft auf, wenn sich die befruchtete Eizelle an der Gebärmutterwand festsetzt und kann zu Schmierblutungen oder Blutungen ähnlich einer leichten Periode führen. Die Einnistungsblutung ist eines der frühesten Anzeichen für eine Schwangerschaft; sie tritt 8 bis 10 Tage nach der Befruchtung auf. Unterleibskrämpfe Dies ist ein…

Könnten Babys durch pränatales Lernen eine Vorliebe für Karotten entwickeln? Oder für Junk Food? Oder den Geschmack von Alkohol? Experimentelle Studien legen nahe, dass das möglich sei. Aromen aus der Nahrung der Mutter können in das Fruchtwasser gelangen, und die daraus resultierende Belastung könnte die Vorlieben des Babys beeinflussen. Möglichkeiten für pränatales Lernen Ein Fötus beginnt etwa in der 12. Woche, Fruchtwasser zu schlucken, und in der 28. Woche entwickelt das Ungeborene bereits einen starken Geruchssinn. Können Babys also schon vor ihrer Geburt etwas über Gerüche und Geschmacksrichtungen lernen? Dieses Phänomen wurde bereits bei Nagetieren und Kaninchen beobachtet. Und auch beim Menschen gibt es Beweise für pränatales Lernen. Babys erkennen zum Beispiel den Geruch ihres eigenen Fruchtwassers sofort nach der Geburt. Wenn sie die Wahl haben, bevorzugen Neugeborene Brüste, die mit Fruchtwasser abgetupft worden sind. Aber schon wenige Tage nach der Geburt verlieren Babys diese Vorliebe. Wie steht es mit…

Schwangerschaft & Anzeichen für Schwangerschaftsdiabetes Schwangerschaftsdiabetes mellitus (GDM) ist eine Krankheit, von der laut Forschung zwischen drei und acht von 100 schwangeren Frauen betroffen sind. Die Krankheit tritt auf, wenn dein Blutzuckerspiegel höher ist als er sein sollte. Die ersten Anzeichen von Schwangerschaftsdiabetes treten in der Regel um die 28. In den meisten Fällen ist Schwangerschaftsdiabetes ein vorübergehender Zustand, der sich nach der Geburt von selbst bessert. Schwangerschaft & Anzeichen von Schwangerschaftsdiabetes Hochrisikofaktoren für Schwangerschaftsdiabetes Das erste Anzeichen für Schwangerschaftsdiabetes kann das Vorhandensein von Hochrisikosymptomen sein. Je mehr du hast, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass du einen Schwangerschaftsdiabetes entwickelst. Wenn du über 25 Jahre alt bist, einen Verwandten in der Familie hast, der an Diabetes leidet, übergewichtig bist, vor der Schwangerschaft eine Prädiabetes-Diagnose erhalten hast oder während einer früheren Schwangerschaft an GDM erkrankt bist, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass du an GDM erkrankt bist, berichten medizinische Experten. Ein Risiko…

Wenn du im neunten Monat schwanger bist, kann deine Fruchtblase jederzeit platzen. Es ist wahrscheinlich am besten, wenn das nicht passiert, wenn du eine Rede vor einer großen Menschenmenge hältst oder wenn du Gast auf einer formellen Dinnerparty bist. Die gute Nachricht ist, dass nur bei etwa 10 Prozent der Frauen die Fruchtblase platzt, bevor sie im Krankenhaus eingeliefert werden. Da du es aber nicht mit Sicherheit wissen kannst, ist es verständlich, dass viele Frauen wissen wollen, welche Anzeichen für einen Blasensprung in der Schwangerschaft es gibt, wenn überhaupt. Anzeichen für Blasensprung in der Schwangerschaft Es gibt zwar keine sichere Methode, um vorherzusagen, ob oder wann deine Fruchtblase – also das Fruchtwasser – bricht, aber es gibt einige Anzeichen, die dir verraten, wann du in den Wehen bist. Bis zu einem Monat vor dem Einsetzen der Wehen beginnt dein Körper mit den Vorbereitungen. In den Wochen oder Tagen vor den…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung